Mahnaz Hair & Beauty Salon - Ihr Friseur in Hamburg

Beratung & Direktkontakt: info@mahnaz.de

Wie können wir Ihnen helfen?

Viele Frauen träumen von einer langen, schönen Haarpracht und arbeiten seit Jahren geduldig darauf hin, ihre Haare wachsen zu lassen. Das einzige, was diesem Prozess im Weg steht, sind Haarschäden wie Spliss oder Haarbruch.
Wenn Sie Ihre Haare wachsen lassen wollen, sollte Haarpflege für Sie höchste Priorität haben. In diesem Text teilt die Haar-Expertin und Topstylistin Mahnaz Hagen-Frerichs ihre Tipps für langes, gesundes Haar und erklärt, wie Sie Ihre langen Haare pflegen sollten.

Die richtigen Produkte zum Pflegen langer Haare

Um lange Haare zu pflegen, brauchen Sie zunächst die richtigen Haarprodukte. Bei dessen Auswahl sollten Sie darauf achten, dass sie keine Inhaltsstoffe wie Silikone, Parabene und Sulfate enthalten. Sie wirken sich negativ auf die Haare aus und verursachen mehr Schaden als sie Nutzen schaffen. Silikone zum Beispiel legen sich mit jeder Benutzung in einer neuen Schicht um die Haare, sodass es Nährstoffe und Feuchtigkeit nicht mehr aufnehmen kann.

Es reicht jedoch nicht, lediglich in ein gutes Shampoo zu investieren, um lange Haare zu pflegen. Sie müssen auch regelmäßig zu Pflegespülungen und Kuren greifen. Während ersteres Ihre Haare leichter kämmbar macht, helfen Kuren dabei, die Haare mit Nährstoffen zu versorgen.
Bei der Wahl Ihrer Haarkur müssen Sie auf die Bedürfnisse und die Beschaffenheit Ihres Haares achten. Die meisten Produkte sind auf ein spezielles Problem ausgelegt und sollten auch nur genutzt werden, wenn dieses Problem wirklich vorliegt.
Die Einwirkdauer der Kuren kann von zwei Minuten bis zu einer Nacht reichen. Normalerweise steht die entsprechende Dauer auf dem Produkt. Zudem finden sich im Internet zahlreiche Rezepte, die Ihnen dabei helfen, eigene Kuren herzustellen.

Lange Haare pflegen und Spliss vermeiden

Spliss wird vor allem durch Umwelteinflüsse wie trockene Luft und UV-Strahlung hervorgerufen. Lange Haare zu pflegen ist daher besonders während Jahreszeiten mit extremen Temperaturen, also im Sommer und im Winter, von großer Bedeutung.
An heißen Tagen schützen Sie Ihre Haare am besten mit Kopfbedeckungen vor der Sonneneinstrahlung. Es ist empfehlenswert kurz vor dem Sommerurlaub einen Friseurtermin zu vereinbaren. Erreichbar sind wir unter 040 / 450 39 380 oder per Mail unter der Adresse info@hamburg-friseur.de. Dabei entfernen wir Ihre strapazierten Spitzen. Die „neuen“ Haarenden sind resistenter gegen sommerliche Spliss-Verursacher wie UV-Strahlen, Salzwasser und Chlor.   
Um langes Haar zu pflegen sollten trockene Tage mit ölhaltigen Pflegeprodukten überbrückt werden, die den Haarspitzen Nährstoffe und Feuchtigkeit zuführen.
Zudem müssen Sie so oft es geht auf Stylingprodukte verzichten. Häufiges Bleichen, Glätten, Föhnen und Locken der Haare greift sie auf Dauer an und führt zu einem spröden, splissigen Erscheinungsbild.

Auch Langhaarfans sollten ihre Haare regelmäßig schneiden

Gesundes, langes Haar bekommt man nicht ohne regelmäßige Friseurbesuche. So kontraproduktiv dieser Rat auch klingen mag, er ist wirklich wahr.
Um langes Haar wirklich zu pflegen sollten Sie weiterhin alle acht Wochen zum Friseur gehen und sich dort an jedem Termin von einem halben Zentimeter Ihrer Haare trennen. Falls Sie in Ihrem Alltag täglich aggressive Stylingprodukte nutzen, rät die Expertin Mahnaz Hagen-Frerichs sogar dazu, alle sechs Wochen einen Friseurtermin zu vereinbaren, um langes Haare zu pflegen.
Im Monat wachsen Haare durchschnittlich einen bis anderthalb Zentimeter. Dementsprechend gewinnen die Haare trotz des Friseurbesuches an Wachstum und behalten dazu auch noch ihre Gesundheit bei. Um lange Haare zu pflegen, reichen also nicht nur Pflegeprodukte, sondern auch das Trimmen nimmt eine wichtige Stellung ein.

Im Alltag die langen Haare pflegen

Auch im Alltag müssen lange Haare gepflegt und mit Vorsicht behandelt werden. Kleine Veränderungen in den alltäglichen Routinen können die Haare entlasten und ihnen dabei helfen, gesund und ungehindert zu wachsen.
Die meisten Frauen binden sich ihre Haare fast täglich zu einem Zopf zusammen. Wichtig dabei ist das richtige Haargummi. Es kann entweder aus Stoff oder Silikon bestehen. Die Hauptsache ist, dass es kein Metall enthält, das die Haare aufraut und Spliss hervorruft.
Zudem dürfen die Haare nur trocken zusammengebunden werden, da sie nass besonders empfindlich sind und schneller kaputt gehen.

Wenn Sie nicht mehr auf Ihre lange Haarpracht warten wollen

Wenn Sie eine dünne Haarstruktur oder schnell brüchiges Haar haben, sind Ihrem Haarwachstum Grenzen gesetzt, gegen die Sie selbst mit dem Maximum an Pflege nicht viel ausrichten können. Trotzdem sollten Sie den Traum von einer langen, gesunden Haarmähne nicht sofort aufgeben. Stattdessen können Sie bei uns innerhalb von nur zwei Stunden eine Haarverlängerung oder –verdichtung erhalten. Dabei legen wir großen Wert auf Qualität und die langfristige Zufriedenheit unserer Kunden. Für uns ist es daher selbstverständlich, dass die Behandlung mit 100% Echthaar erfolgt und für unsere Kunden mit keinerlei Einschränkungen einhergeht.
So können Sie ohne nennenswerte Wartezeit Ihren Traum von langen Haaren erfüllen!

 

Sie haben noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Bitte hinterlassen Sie Ihren Namen und eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können.
Wir werden Sie schnellstmöglich zurückrufen.